Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)

Gefördert aus Mitteln des Landes Brandenburg, vertreten durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Brandenburg.

Land Brandenburg

Wiesenweihenschutz in Nordost-Brandenburg

Wiesenweihe © R. Kreinz

Im Kooperationsprojekt des Landschaftspflegeverbands Uckermark-Schorfheide, das über die Richtlinie zur Zusammenarbeit für eine markt- und standortangepasste Landnutzung für 3 Jahre (2018-2020) gefördert wird, werden Horstschutzmaßnahmen zur Verbesserung der Reproduktion der in Brandenburg stark gefährdeten Wiesenweihe (Circus pygargus) umgesetzt. Die bodenbrütenden Vögel, die ihre Nester auf Äckern und Wiesen anlegen, sind in ganz Deutschland sehr selten geworden. Ihr Bestand liegt schätzungsweise bei weniger als 500 Brutpaaren deutschlandweit. Die Uckermark war innerhalb Brandenburgs einst Schwerpunktgebiet.
Im Projekt des Landschaftspflegeverbands wird der Brutbestand der Wiesenweihe in drei ausgewählten Suchräumen erfasst. Durch Horstschutzmaßnahmen (Zaunbau, Aussparung bei der Ernte) soll der Bestand nicht nur stabilisiert werden, sondern auch ein positiver Entwicklungstrend eingeleitet werden, um die ehemaligen Verbreitungsschwerpunkte der Wiesenweihe in den beiden Landkreisen Uckermark und Barnim zu revitalisieren.
Parallel erfolgt ein Wissenstransfer zwischen Kartierern, Expertern und Landbewirtschaftern, um gemeinsam mit den Landwirten Maßnahmen zur Verbesserung des Nahrungsangebotes und der -verfügbarkeit umzusetzen. Die Maßnahmen sollen im Rahmen des KULAP, des Greenings und des Vertragsnaturschutzes durchgeführt werden. Die effektivste Maßnahme ist hier der Anbau von Feldfutter (Luzerne, Klee, Ackergras und Gemische), der auch einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit eiweißreichen hofeigenen Futter sowie der bodenschonenden Bearbeitung landwirtschaftlich genutzter Flächen ist.
Geplant ist zudem ein intensiver Austausch von Experten, um den Wiesenweihenschutz effektiver zu gestalten. Weitere Aufgabe des Projekts ist die Anleitung ehrenamtlicher Helfer, um den Schutz der Wiesenweihe auch über den Bewilligungszeitraum hinaus unter fachlicher Begleitung des Landschaftspflegeverbandes weiterzuführen.

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · DVL-Koordinierungsstelle Brandenburg
Lindenstraße 7 · D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: (0335) 6066702 · Internet: brandenburg.lpv.de