Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)

Gefördert aus Mitteln des Landes Brandenburg, vertreten durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Brandenburg.

Land Brandenburg

PAK und Call-Termine für INTERREG V A 2014-2020 sind da

11.04.2016

Obwohl die Förderperiode schon eine Weile läuft, standen weder das Antragsverfahren noch die Projektauswahlkriterien (PAK) fest. In der letzten Ausschusssitzung des Begleitausschusses, in dem der DVL zusammen mit Elisabeth Schroedter die Umwelt-und Landschaftspflegeverbände vertritt, wurden diese PAK nun endlich beschlossen.

Die Calls wurden dabei folgendermaßen terminiert:

Call-Nr. 1: 07.04. bis 30.06. 2016 für die Prioritätsachsen 2 und 4

Call Nr. 2:  01.07. bis 30.09.2016 für die Prioritätsachsen 1 und 3

Wer also ein Projekt in brandenburgisch-polnischer Zusammenarbeit beantragen möchte, hält sich bitte an die oben genannten Calls. 

Prioritätsachse I: 32 Mio. € - Gemeinsamer Erhalt und Nutzung des Natur- und Kulturerbes

Prioritätsachse II: 19 Mio. € - Anbindung an die transeuropäischen Netze und nachhaltiger Verkehr

Prioritätsachse III: 10 Mio. € - Stärkung grenzübergreifender Fähigkeiten und Kompetenzen

Prioritätsachse IV: 33 Mio. € - Integration der Bevölkerung und Zusammenarbeit der Verwaltungen

Prioritätsachse V: 6 Mio. €: - Technische Hilfe für die Umsetzung des Kooperationsprogramms

Mehr Informationen gibt es hier.

zurück zur Übersicht

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · DVL-Koordinierungsstelle Brandenburg
Lindenstraße 7 · D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: (0335) 6066702 · Internet: brandenburg.lpv.de