Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)

Gefördert aus Mitteln des Landes Brandenburg, vertreten durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Brandenburg.

Land Brandenburg

Erster online-Marktplatz für Naturleistungen gestartet

25.01.2016

Am 25. Januar 2016 startet das Projekt AgoraNatura ganz offiziell.

Dabei arbeiten unter der Leitung des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung die Deutsche Umwelthilfe (DUH), die Universität Greifswald und der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) daran, zukünftig Agrarnaturschutzmaßnahmen über einen Internet-Marktplatz privat zu finanzieren.

In den ersten eineinhalb Jahren werden dafür sowohl die Angebotsseite als auch die Nachfrageseite weiter qualifiziert. Das Ziel ist, zum Sommer 2017 einen online-Marktplatz zu schalten, der über den Verkauf von Ökosystemleistungen und Biodiversität zusätzliches Geld für den Agrarnaturschutz einwirbt.

Hierfür werden zunächst die Nachfragestruktur analysiert und Ökosystemleistungen einerseits und Transaktionskosten andererseits quantifiziert.

In Zukunft soll es möglich sein, Ökosystemleistungen wie die Speicherung von Kohlenstoff in Feuchtgebieten und Mooren zur Treibhausgasminderung, die Bestäubungsleistung von Insekten oder die Filter- und Pufferfunktion des Bodens für sauberes Wasser anhand bestimmter Naturschutzmaßnahmen zu kaufen. 

Dieses erste Projekt seiner Art in Deutschland wird von den Bundesministerien für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt.

Für den DVL arbeiten Linda Rehmer (DVL-Koordinierungsstelle Brandenburg/Berlin) und Jan Noack (Geschäftsführer Landschaftspflegeverband Uckermark-Schorfheide) im Projekt bei der Angebotsentwicklung.

Lesen Sie hier die offizielle Pressemitteilung zum Projektstart.

zurück zur Übersicht

Pulsatilla pratensis, Foto: Jan Noack

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · DVL-Koordinierungsstelle Brandenburg
Lindenstraße 7 · D-15230 Frankfurt (Oder)
Tel.: (0335) 6066702 · Internet: brandenburg.lpv.de